The Naked
The Naked



The Naked

  Startseite
    Aktuelles
    Männer
    Nächtliches
    Erinnerungen
    Former Life
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   500 Beine



Webnews



http://myblog.de/meriche

Gratis bloggen bei
myblog.de





Au revoir II

Mama wird immer schwächer. Ihre Stimme ist weg, sie hat keinen Appetit mehr.

 

Eines Tages komme ich ins Zimmer und mein Vater liegt eng umschlungen mit ihr im Bett. "Oh...äh...ich brauch mal 'frische Luft'",stammele ich, da korrigiert mich mein Vater: "Quatsch, pack mal hier mit an, wir wollen Mama umziehen."

 

"Also ehrlich, Mama, ich hab gedacht, ihr würdet hier rummachen", versuche ich einen Scherz, während ich ihr das Shirt über den erschreckend dünnen Körper mit den riesigen OP-Narben ziehe. Sie blickt mich nur an. Ich weiß, dass sie lachen würde, wenn sie dazu noch in der Lage wäre.

 

Papa übernachtet im Krankenhaus, auf der Palliativstation besteht die Möglichkeit, im gleichen Zimmer auf einem Schlafsofa zu übernachten. Hätte ich auch gemacht, aber ich bin ehlich gesagt ganz froh, dass ich das nicht musste. 

 

Mama hat Schmerzen. Sie hat jetzt eine Morphiumpumpe bekommen, theoretisch könnte sie selber entscheiden, wie viel Schmerzmittel sie haben will, aber auch das ist zu viel. Ihr großer, kahler Schädel und ihre Zähne wirken viel zu riesig für ihr eingefallenes Gesicht.

 

Vor zwei Tagen haben wir noch zusammen gehäkelt. Es war aber schwer, die Hände wollten nicht mehr so. Heute sitze ich mit meinem Häkeltuch alleine am Bett und bin ratlos, was ich machen soll. Mein kleiner-älterer Bruder - Moment, es müsste heißen, mein großer-jüngerer Bruder hat in der Küche von der Palliativstation Rührei gebraten. Die Schwestern kommen herein und lechzen freundlich. Mama isst immerhin zwei kleine Gabeln voll Rührei.

 

Eigentlich müsste man da ja wissen, dass nichts mehr geht, oder? Aber wir tappten im Dunkeln.

 

 

13.8.16 05:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung